Winter und … Depression !

Der Winter ist schon längst da und er hat nicht nur das eiskalte Wetter mit sich gebracht, sondern die Winterzeit hat auch bestimmte Effekte auf die psychologische Verfassung der Menschen. Woran liegt es aber, dass in den Wintermonaten viele Menschen leichter depressiv werden ???

Der Hauptgrund, aus dem es im Winter leichter ist depressiv zu werden ist die Tatsache, winter-depression-phen-deutschlanddass die Tage sehr kurz sind und die Sonne außerdem auch wegen des schlechten Wetters nur selten durch einen klaren Himmel scheint. Die Kälte und der graue und dunkle Himmel sind nur einige der wichtigsten Gründe, aus denen viele Menschen Symptome von Depression im Winter haben. Es handelt sich um eine Art von Depression, die auch als saisonal-affektive Störung bekannt ist !

(!!!) : Wenn auch Sie an der saisonal-affektiven Störung, an der sogenannten Winterdepression leiden, dann brauchen Sie sich nicht große Sorgen machen, lassen Sie sich jedoch von den schlechten Gedanken nicht überwältigen. Falls die Symptome immer schlimmer werden, sollten Sie sich an einen Facharzt wenden !

Die Ursachen der Winterdepression …

Ursache Nr. 1 : Bewegungsmangel

Der Mangel an körperlicher Aktivität ist einer der wichtigsten Gründe, aus denen der Mensch depressiv werden kann, und das ist natürlich unabhängig von Wetter und Jahreszeit. Im Winter kommt es jedoch wegen der Kälte, des Regens oder des Schnees öfter vor, dass man zu Hause bleibt und keine Motivation zur Bewegung hat.

Ursache Nr. 2 : Viele Stunden am Arbeitsplatz

Im Sommer sind alle etwas lockerer, und das gilt auch am Arbeitsplatz. Im Winter haben viele Menschen sehr viel Stress, machen sich sorgen wie sie es bei der Arbeit und mit dem Haushalt schaffen. Der Stress kann natürlich nur negative Folgen auf die psychische Verfassung haben und auch zur Depression führen.

Ursache Nr. 3 : Die finanziellen Verpflichtungen

Nach dem Sommer und dem Urlaub muss man sich wieder auf das alltägliche Leben und den Beruf konzentrieren und darf auch nicht über die finanziellen Verpflichtungen vergessen. Die Weihnachtszeit genießen alle, der Stress wegen der finanziellen Verpflichtungen wird aber durch die Einkäufe in der Winterzeit gesteigert !

Ursache Nr. 4 : Die schlechte und unzureichende Ernährung

Wenn es kalt ist hat man mehr Appetit auf warmes Essen ! Leider bedeutet das, dass man dabei auch öfter ungesundes Essen isst. Die ungesunden Nahrungsmittel haben auch mehr Kalorien und enthalten of Substanzen, die süchtig machen.

Ursache Nr. 5 : Alkoholkonsum

Viele Menschen trinken alkoholische Getränke im Winter um sich zu erwärmen. Außerdem trinken auch mehrere ein Glas mehr um besser einzuschlafen, sie wissen aber nicht, dass der Alkohol die Qualität des Schlafs deutlich verschlimmert. Übermäßiger Alkoholkonsum sollte also vermieden werden, denn statt für gute Laune zu sorgen, kann er zu körperlichen und psychischen Gesundheitsproblemen führen.

Uncategorized

Comments are closed.