Soja: Ernährungsschatz oder nur Gefahr ???

Was ist Soja?

Soja ist eine Zutat, die in der asiatischen Küche sehr dominiert. Die Sojabohne wurde in China seit Tausenden von Jahren angebaut und ist ein wesentlicher Bestandteil in der chinesischen Küche.soja-phen375-deutschland

Jüngste Studien stellen Soja als Supernahrungsmittel dar, da sie Langlebigkeit und gute Gesundheit verspricht, während andere noch zweifelhaft auf dieses ausländische Produkt hinabschauen und seine gesundheitlichen Auswirkungen noch erforschen!

Was von all dem ist wahr und was falsch?

Welche Informationen gibt es über Sojabohnen und wie viele von ihnen sind auch wirklich realistisch?

Beginnen wir mit dem Nährwert der Sojabohne, bevor wir dieses umstrittene Produkt ausführlich analysieren …

Nährwert von Soja (für 100 Gramm)

Kalorien: 140

Basaltstoffe: 6,1 Gramm

Fett: 7,3 Gramm

Cholesterin: 0

Soja enthält Edelmetalle wie:

Kalzium: 83 mg

Kalium: 510 mg

Eisen: 3 mg

Zink: 0,9 mg

Schließlich bietet die Sojabohne auch:

Vitamin E: 1,1 mg

Proteine: 14 Gramm

Eines der Hauptelemente der Sojabohne ist der hohe Proteingehalt, das macht sie sehr beliebt bei Arbeitern und Vegetariern!

SOJA: Wahrheiten & Lügen

Nr. 1: Schützt unser Herz!

WAHRHEIT! Laut vielen wissenschaftlichen Studien hat Soja eine sehr positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System aufgrund der enthaltenen Isoflavone. Sojabohnen enthalten nicht nur kein Cholesterin, aber es gelingt ihr sogar sowohl den schlechten Cholesterin-Spiegel im Körper zu regeln als auch die Ebenen des Drucks zu reduzieren.

Nr. 2: Hilft zur Stärkung der Knochen

WAHRHEIT! Diese Studien können derzeit begrenzt sein, aber sie zeigen deutlich, dass Soja einen positiven Effekt auf die Knochengesundheit hat, da im Gegensatz zu tierischem Protein kein Kalziumverlust aus unseren Knochen erlaubt wird.

Nr. 3: Soja enthält eine niedrigere Form von Protein

LÜGE! Obwohl Sojaprotein pflanzlichen Ursprungs ist, ist es gehaltvoll. Im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Proteinen enthält es alle für den Körper essentiellen Aminosäuren und ist äquivalent zu tierischem Protein!

Nr. 4: Kann Nahrungsmittelallergie verursachen

WAHRHEIT! Sojabohne, und genauer das Soja-Protein, ist eine der häufigsten Quellen der Nahrungsmittelallergie, einschließlich Schalentiere, Milch, Eier, Pistazien und Fische.

Nr. 5: Alle Sojaprodukte sind genauso nahrhaft

LÜGE! Obwohl Soja viele nützliche Zutaten enthält, gilt das gleiche nicht für alle seine Derivate. Nicht alle Sojaprodukte sind genauso vorteilhaft, da nicht alle ganze Sojabohnen enthalten und somit nicht die Vorteile der Sojabohne mit sich ziehen.

Uncategorized , , , ,

Comments are closed.