Phen375-Wie wichtig ist der Metabolismus

Nicht alle Organismen haben dieselben Bedürfnisse an Energie. Jeder Mensch benötigt eine unterschiedliche Menge von Kalorien, je nach Aktivitäten. Es gibt viele und verschiedene Parameter, die den Grundrhythmus des Metabolismus beeinflussen.

metabolismus

Wikipedia

Die tägliche körperliche Aktivität und die thermogenische Wirkung der Nahrungsmittel beeinflussen den Rhythmus, in dem der Organismus den Prozess des Stoffwechsels realisiert. Aber was ist der Metabolismus? Metabolismus wird die Fähigkeit eines jeden Organismus bezeichnet, Kalorien zu verbrennen , ohne aktiv zu sein. Aus dem Grund unterscheidet sich der Metabolismus von Mensch zu Mensch. Das Geschlecht, das Alter und die Muskelmasse sind nur einige, der Faktoren, die den Grundrhythmus unseres Metabolismus stimulieren.

Tatsächlich haben Männer, im Vergleich zu Frauen, einen schnelleren Metabolismusrhythmus. Es stimmt auch, dass mehr Muskelmasse einen schnelleren Metabolismusrhythmus bedeutet und somit Verbrennt der Organismus auch mehr Fett. Jugendliche haben beim Wachstum einen erhöhten Metabolismus, was später aber nachlässt. Nach dem zwanzigsten Lebensjahr wird der Rhythmus des Metabolismus innerhalb von zehn Jahren um 2% langsamer.

Die endokrinen Drüsen spielen natürlich auch ein wichtige Rolle. Hormone wie Insulin, Cortisol und Schilddrüsenhormone sind grundlegende Faktoren und haben für den Rhythmus des Metabolismus entscheidende Funktion.

Auch in der Schwangerschaft und in der Stillzeit haben Frauen einen schnelleren Metabolismusrhythmus. Das lässt sich durch die Bildung von mehr Muskelmasse in der Gebärmutter der Frau, dem Plazenta, dem Fötus und den Hormonen erklären. So kann auch wissenschaftlich erklärt werden, warum Frauen in der Schwangerschaftszeit mehr Appetit haben.

Koffein hat auch die Fähigkeit den Metabolismus zu stimulieren. Aus diesem Grund sind Kaffee, Tee und Kakao, Getränke, die eine stimulierende Rolle für den Metabolismus spielen können.

Die Essgewohnheiten spielen eine ebenso große Rolle. Kurzfristige Änderungen im Ernährungsprogram belasten den Metabolismus. Wenn der Organismus plötzlich viel weniger Kalorien aufnimmt (wegen einer strengen Diät oder einem Ernährungsplan), dann erhält er das Signal, dass Fett gespeichert werden muss, für den Fall, dass es gebraucht wird. Energie wird im Körper in Form von Fett gespeichert.

Das Rauchen ist auch noch ein Faktor, der den Rhythmus des Metabolismus beeinflusst. Ein Raucher hat einen schnelleren Metabolismusrhythmus als ein Nichtraucher. Wenn man das Rauchen aufgibt, dann funktioniert der Metabolismus langsamer, und das ist auch der Grund, warum man in der Zeit zunimmt. Das bedeutet natürlich keineswegs, dass Rauchen gut ist. Die Änderung im Metabolismus ist auch vorrübergehend. Wenn man das Rauchen aufgibt, dann erholen sich die Lungen und der Organismus kann mehr Sauerstoff aufnehmen. Auf diese Weise, steigert sich der Rhythmus des Metabolismus langfristig .

Ein ausgeglichener und gesunder Lebensstil hilft auch einen guten Metabolismus und daher auch einen schönen Körper zu haben. Trinken Sie viel Wasser, das schenkt Ihnen nicht nur strahlende junge Haut, sondern stimuliert auch den Metabolismus. Eine Ernährung reich an Gemüse, Obst, fettarmem Fleisch (Huhn, Pute, Fisch) und Vollkornprodukten und arm an Zucker und Fett kann, in Kombination mit täglicher körperlicher Aktivität, einen gesunden Metabolismusrhythmus und ein gutes Leben garantieren.

phen375 pillenPhen375 hat die Fähigkeit den Rhythmus des Metabolismus auf natürliche Weise zu steigern und ist somit eine große Hilfe beim Abnehmen. Phen375 hilft bei der Lipolyse, hilft das Hungergefühl zu zügeln, steigert aber den Metabolismus und hilft so dem Organismus weniger Fett anzusetzen.

 

Uncategorized

Comments are closed.