Mamoncillo: Eine Frucht gegen viele Krankheiten!

Kleine… und tropische Frucht!mamoncillo-phen375-deutschland

Der wissenschaftliche Name des Mamoncillo ist bijugatus, Mamoncillo gehört zu der Soapberries Sapindaceae Familie. Die Frucht des Mamoncillo (die denselben Namen hat wie der Baum) kann auch unter anderen Namen gefunden werden:

  • Spanish lime (spanische Limette)
  • genip
  • guinep
  • genipe
  • inepa
  • canepa
  • mamon
  • quenepa
  • chenet
  • mamon
  • limoncillo

Dieser Baum wächst vor allem in tropischen Klimazonen und wird in folgende Länder gefunden:

  • Kuba
  • Jamaika
  • Haiti
  • Die Karibik
  • Mittelamerika
  • Südamerika
  • Tobago
  • Puerto Rico
  • und die Dominikanische Republik

Die Geschichte einer kleinen, aber besonderen Frucht.

Das erste Mal, dass eine Frucht dieser Art Melicoccus erwähnt wurde war 1756 und zwar von Patrick Browne, ein Arzt aus Irland mit speziellen Kenntnissen in der Botanik! Patrick Browne beschrieb einen Baum dem er in Puerto Riko begegnet ist, und er sein „Patenonkel“ wurde als er ihm die Benennung „M bijugatus“ gab!
Diese Bezeichnung kommt von den Blättern der Pflanze. Die Blätter sind langförmig und haben eine Größe, die nicht länger wie 12,5cm und 5cm breiter sind.

Alles ist Geschmackssache!

Die Frucht des Mamoncillo variiert im Geschmack je nach dem Grad der Reifung. So ist sie mal süß (wenn reifer) und mal sauer (wenn noch unreif).
(!!!) In Mexico, speziell im Süden Mexikos ist es üblich eine seltsame Geschmackskombination zu schaffen, indem sie den süß-sauren Geschmack der Frucht mit Salz, Chili, und Limette mischen.

Das Mamoncillo hat eine glatte Haut, die ledrig, sehr dünn und zerbrechlich ist. Auf der Innenseite ist der Kern ziemlich adstringierend, hat einen stärkehaltigen Geschmack und eine knusprige Textur.

HINWEIS: Viele Menschen bevorzugen das Mamoncillo wenn es genügend ausgereift ist, also wenn es weniger sauer ist und mehr süß und angenehm.
Das Fleisch der Frucht hat eine fast transparente Substanz, und die Textur ist gallertartig und sehr saftig.

Ernährungsphysiologische Bedeutung von Mamoncillo:

Das Mamoncillo ist sehr reich an wertvollen Nährstoffen und niedrigen Kalorienwert (daher geeignet für Ernährung – Diät).

ACHTUNG: Alle Teile der Frucht (die Rinde so wie die Samen) sind nützlich gegen Krankheiten!

KERNE Durchfall
BLÄTTER Darm-Erkrankungen (Verwendung als Klistier), Verstopfung, Nierensteine, hohe Cholesterinwerte
FLEISCH Abweisung von Toxinen
SAFT Vitaminmangel
Uncategorized , , , , , , , , , ,

Comments are closed.