Ärger und Wut: sind es Gefühle, die Sie oft erleben? … Dann ernähren Sie sich besser !!!

Wut im Alltag …Angry-Girl-phen-deutschland

Wut ist ein menschliches Gefühl und natürlich ist es auch ganz normal immer mal wieder wütig zu sein (ohne dass man außer Kontrolle gerät natürlich). Es muss jedoch erwähnt werden, dass die gewöhnlichen emotionale Anfälle von Wut oder auch Empörung, die im Laufe eines Tages zum Ausbruch kommen, im Grunde genommen am Stress liegen und zur Äußerung kommen, wenn der Mensch emotional geladen ist. Wenn jedoch diese Gefühle und Emotionen außer Kontrolle geraten, dann kann es zu gefährlichem Verhalten kommen, wie z.B. :

  • Beschimpfungen 
  • Physische Gewalt 
  • Sexueller Missbrauch 
  • Mord

Wut kommt nie alleine !!!

Es ist erwähnenswert, dass Wut ein Gefühl ist, das NIE alleine vorkommt ! Meistens wird Wut auch von folgenden Stresssituationen und Emotionen begleitet :

  • Gefühl von geringem Selbstwertgefühl 
  • Depression 
  • Starken Stress 
  • Schlaflosigkeitskrisen 
  • Verschiedene Suchten
  • Plötzliche Stimmungsschwankungen 
  • Ungeselligkeit

Ist es also normal sich zu ärgern ???

JA ! Ärger und Wut sind völlig normale Gefühle, Hauptsache sie beeinflussen das Verhalten nicht im Übermaß.

Auch diese kleinen Wutausbrüche und der Ärger, den viele Leute im Laufe des Tages spüren, können jedoch bis zu einem gewissen Grad vermieden werden !

Es ist beobachtet worden, dass auch Kleinigkeiten (wie der Verkehr auf der Straße, eine unwichtige Meinungsverschiedenheit im Arbeitsplatz oder sogar ein Schuh, der scheuert, also eigentlich einfache und unwichtige alltägliche Situationen) zu einem Wutausbruch führen können, der :

  • Die Stimmung negativ beeinflusst
  • Die Psychische Verfassung negativ beeinflusst
  • Energie verlangt
  • Körperliche Beschwerden verursachen kann (Kopfschmerzen, Magenschmerzen usw.)

Welche Rolle spielt die Ernährung ?

Der Einfluss der Ernährung hat auf den menschlichen Organismus eine sehr starke Auswirkung. Um das besser zu verstehen, denken Sie nur an Ihre Laune vor und nach einer Mahlzeit, und dann überlegen Sie was Sie genau und im Detail gegessen haben und wie es Sie beeinflusst hat.

(!!!) : Es ist also tatsächlich wahr, dass einige Nahrungsmittel auch therapeutische Wirkungen haben und sozusagen wie ein Arzneimittel genutzt werden könnten ! Es gibt Nahrungsmittel, die stimulierend wirken und Energie schenken und es gibt entsprechend auch Nahrungsmittel, die dem Menschen helfen sich zu entspannen. Diese können für Menschen, die Phobien haben und panisch werden sehr hiflreich sein ! Mit einer richtigen Ernährung können also auch Wutausbrüche kontrolliert werden !

Beispiel für eine Ernährung, die Wutausbrüche mildern kann :

Dieses Ernährungsprogramm zeigt Ihnen welche Nahrungsmittel an welchem Zeitpunkt des Tages ideal sind. Suchen Sie selbst nach Wegen diese Nahrungsmittel in Ihre Ernährung und in Ihren Alltag mit einzufügen …

FRÜHSTÜCK : Kiwi

SNACK : Kürbiskerne

MITTAGESSEN : Gerste

SNACK : Pop Corn & Erdüsse

ABENDESSEN : scharfe Paprika

Uncategorized

Comments are closed.